Geburtstag – Vom Zauber des Neubeginns

Nun ist er vorbei, mein 66. Geburtstag. Es war ein wunderschöner Geburtstag für mich. Ich habe meinen Festtag mit ganz lieben Menschen verbracht – und natürlich mit meiner Senta. Diesmal habe ich nicht alleine hineingefeiert: Es war eine "coole Party for 5" – eine Freundin war für eine Woche zu Besuch gekommen mit ihren zwei Söhnen. Und so bekam ich auch eine exklusive Play-List für die Party – mit meinem Wunschtitel "Einmal leben": Einmal leben, einmal leben, zweimal leben gibt [...]

Ist das Leben nicht wunderbar! – Mein Jahr 2017

Wie am Neujahrstag 2017 habe ich auch gestern etwas für meine zwei großen Lebensziele getan: „Glücklich und gesund 100 zu werden“ und „anderen den Mut und Optimismus weitergeben, den ich im Leben erfahren habe“. Nachdem ich lange ausgeschlafen hatte, schaute ich zunächst einmal das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker an und machte später einen langen schönen Strandspaziergang mit Senta. Das Konzert schaute, hörte und genoss ich: die wundervolle Musik, das Konzerterlebnis, die Landschaftsaufnahmen aus Österreich. Und ich hatte wundervolle Erinnerungen: daran, [...]

2019-07-11T08:57:33+01:0002.01.2018|Armentarola, Berge, Berner Sennenhund, Bücher, Dankbarkeit, Einfachheit, Entscheidungen, Erfolg, Fehmarn, Freude, Freunde, Frieden, Geburtstag, Gesundheit, Glück, Lebenskunst, Liebe, Louise Hay, Meer, Musik, Mut, Optimismus, Positives Denken, Tradition, Verlag|Kommentare deaktiviert für Ist das Leben nicht wunderbar! – Mein Jahr 2017

Senta on Tour – 2. Teil 2017

Am 16. August 2017 schrieb ich einen Blogartikel zum ersten Jahrestag unserer ersten gemeinsamen Reise: Denn ein Jahr zuvor war Senta zum ersten Mal im Auto mitgefahren. José Arce, der Mensch-Hunde-Therapeut aus Mallorca, war am 2./3. August 2016 zu uns nach Fehmarn gekommen und hatte uns in einem persönlichen Workshop all das beigebracht, was wir brauchten, damit Senta im Auto mitfuhr. Und nun begann eine Zeit des freudigen Reisens. Im letzten Blogartikel habe ich mich auf die Reisen im Jahr 2016 [...]

Mein Weg des “Erfolgs mit Herz”

Vor fünf Tagen ist es eingetroffen: Mein 19. Buch "Word 2016 für Buchautoren". Es hatte eine lange Entstehungsphase, der Begriff "Schwangerschaft" passt nicht so richtig für ein Buch, ist aber hier gemeint. Es gibt da einen Zwilling, das Buch "Word 2016 (Mac) für Buchautoren", das mir etwas leichter von der Hand ging und bereits Ende April erschienen ist. Beim Buch für Windows gab es einige Komplikationen – und es hätte schon längst fertig sein können, wenn nicht einige Irritationen dazwischen [...]

Geburtstag

Nun ist er vorbei, mein 65. Geburtstag. Die Rosen habe ich mir heute selber gekauft, auf dem Burger Wochenmarkt. Denn dieser Geburtstag war ganz anders als alle vorherigen. Und diesmal war ich auch gar nicht zu Hause auf Fehmarn – obwohl doch der 65. Geburtstag der Zeitpunkt ist, an dem man normalerweise in den sogenannten „Ruhestand“ geht. Ich aber hatte zuvor 8 Tage lang meine Geburtstagsreise gemacht – ich war mit einem Buchautor, dem japanischen Herzchirurgen Yusuke Yahagi aus Texas und [...]

Vorfreude

Jeder Augenblick im Leben ist ein neuer Aufbruch, ein Ende und ein Anfang, ein Zusammenlaufen der Fäden und ein Auseinandergehen. (Yehudi Menuhin, 1916-1999) Der 65. Geburtstag In 10 Tagen feiere ich meinen 65. Geburtstag – das ist der Zeitpunkt, an dem man normalerweise in den sogenannten "Ruhestand" geht. Ich aber bin mit einem Buchautor, dem japanischen Herzchirurgen Yusuke Yahagi aus Texas und seiner Frau April unterwegs auf einer achttägigen Lesetour durch Deutschland, um seinen Debütroman „Der Austauschsoldat“ (The Exchange Soldier) [...]

Der 96. Geburtstag meiner Mutter

Heute ist der 96. Geburtstag meiner Mutter, Eva Dethlefs. Heute vor 20 Jahren habe  ich zum letzten Mal mit meiner Mutter zusammen Geburtstag gefeiert, ihren 76. Geburtstag. Heute hat auch das "Lämmerlein" Geburtstag, es ist 20 Jahre alt geworden (im Bild oben links). Meine Mutter sagte damals, es sei das schönste Geburtstagsgeschenk, das sie je bekommen habe. Mein Mann und ich haben immer eine ganze Schar von "Tieren" mit auf die Reise genommen: Lämmerlein, Walfisch, Neger und Dr. Kreuel - [...]

Reise im Advent

Am 1. Dezember startete ich mit Senta auf unsere Adventsreise, zunächst ging die Fahrt nach Bamberg. Dort musste ich zum Zahnarzt, den ich auch zukünftig alle drei Monate aufsuchen werde. Und weil Senta im September, bei unserer ersten gemeinsamen Reise nach Armentarola, so krank gewesen ist, hatte ich diese neue Reise geplant. Endlich wollte ich mit Senta in Armentarola spazieren gehen, ein Foto-Shooting am Chiemsee machen und eine alte Freundin in München besuchen. Diese Stationen waren bereits im September geplant, [...]