Erster Advent 2018

Nun ist es wieder soweit: Die Adventszeit beginnt. Nach einer sehr intensiven Arbeitsphase genieße ich heute die Ruhe dieses ersten Adventssonntages, an dem es hier auf der Sonneninsel Fehmarn in Strömen regnet. Wie schön, heute einmal Bilanz zu ziehen. Ich habe unser Weihnachtsangebot zusammengestellt - das erfüllt mich mit großem Stolz! Mein Verlag hat sich - trotz heftiger "Stürme" in den vergangenen Monaten – grandios entwickelt! Wieder einmal hat sich mein Motto "Fliegen kannst Du nur gegen den Wind" bestätigt! [...]

Erinnerungen – Leben ist jetzt und hier

Heute Vormittag war ich mit meiner Berner Sennenhündin Senta am Strand von Fehmarnsund. Es war eine ganz eigenartige Atmosphäre – die Vormittagssonne leuchtete golden auf dem Meer. Eigentlich hatte ich so etwas noch nie gesehen, wir genossen es beide sehr. Senta wollte mal wieder nicht zurück nach Hause. Sie spürt es irgendwie, jede ganz besondere Situation. Vor zwei Tagen, am Sonntag, hatte ich daran gedacht, dass ich vor 40 Jahren erstmals nach Fehmarn gekommen war und hier einen sonnigen Herbsturlaub zusammen mit meiner Mutter [...]

Frohe Ostern!

Zu meinem letzten Blogartikel "Leben ist mehr" schrieb mir eine Leserin: "Die Mischung aus persönlichen, privaten und beruflichen Aspekten gefällt mir sehr gut." Und ich habe geantwortet: "Ich habe ja nur ein Leben, das ist nicht getrennt nach Privatleben und Beruf – gerade jetzt habe ich das Gefühl, dass alles ineinander greift und sich harmonisch ergänzt." Und so zeigt mein Osterfoto diesmal mein persönliches Ostergesteck auf dem Tisch in meinem Arbeitsbereich. Hier liegen die wichtigsten Neuerscheinungen meines Verlages: Der Roman [...]

Bühne des Lebens

Ich erlebe schon seit über zwei Jahren, dass mir nach dem Tod meines Mannes etwas fehlt. Dadurch bin ich empfänglich für Zeichen der Zuneigung und habe auch teilweise irrationale Entscheidungen getroffen. Leider musste ich schon mehrfach erfahren, dass man als Witwe für manche Männer und einige Frauen offenbar ein dankbares "Opfer" ist. Wobei ich mich noch nie als "Opfer" gesehen habe. Leider meinen es manche nicht so, wie es scheint. Offenbar ist mein Status attraktiv – Beamtenpension, eigenes Haus, Garten, [...]

Die Liebe hört niemals auf

Heute ist der zweite Jahrestag nach Hans Christians Tod. Am Valentinstag, dem Tag der Liebenden, am 14. Februar 2014, wurde er beerdigt. Der Pfarrer hatte den Gottesdienst unter das Motto der Liebe gestellt mit dem Spruch aus dem "Hohelied der Liebe": Die Liebe hört niemals auf, wo doch das prophetische Reden aufhören wird und das Zungenreden aufhören wird und die Erkenntnis aufhören wird. (1. Korinther 13,8) In diesem zweiten Jahr nach seinem Tod habe ich mir viele Gedanken gemacht über [...]

Perspektivenwechsel

Schon lange wollte ich in die Berge – zunächst vor allem nach Armentarola in den Dolomiten, aber das ging ja nicht, weil Senta nicht Auto fahren wollte. Kurz nach Ostern bekam ich Zahnprobleme – eine ehemalige Klassenkameradin hatte noch am Osternsonntag geschrieben: „Vielleicht, Beate, musst auch Du einfach mal raus und andere Menschen hören und sehen?“ Denn ich war schon wochenlang krank. Ich fuhr Ende April zum ersten Male wieder nach Bamberg, um mich bei meinem früheren Zahnarzt behandeln zu [...]

Brahms – Endlich loslassen

Ein Freund hatte mich eingeladen zu diesem Konzert: Die drei Sonaten für Violine und Klavier von Johannes Brahms, gespielt von dem spanischen Geiger Abel Tomàs und dem israelischen Pianisten Amir Katz. Schon lange hatte ich tief in mir gespürt, dass sich vieles änderte in meinem Leben. Ich wollte sie loslassen – meine Geige, die ich seit nunmehr 40 Jahren besitze. Eine wunderschöne französische Violine des Geigenbauers Georges Apparut aus dem Jahr 1944 – 71 Jahre alt ist sie inzwischen. Ich [...]

Das Konzert – durch Schmerz zum Glück

Vor vier Wochen habe ich das Eröffnungskonzert des Schleswig-Holstein-Musikfestivals (SHMF) in Lübeck besucht. Drei Jahre lang hatte ich mich nicht mehr für diese Konzerte interessiert. Als ich 2010 mit meinem Mann nach Fehmarn zog, waren wir Förderer des SHMF geworden und bekamen wirklich gute Plätze für einen Rollstuhlfahrer und seine Begleitung. Das Eröffnungs- und das Abschlusskonzert standen natürlich auf unserem Programm, auch im zweiten Jahr. Ich hatte da nur gesehen, dass die Peer-Gynt-Suite von Edvard Grieg gespielt werden sollte - [...]

Ein Jahr ohne Dich – aber die Liebe bleibt

Zeit wird Raum, aber die Liebe bleibt Wunsch wird Traum, aber die Liebe bleibt Wenn uns auch das Leben vieles nahm Was ich von dir bekam das werde ich nie verlieren Der Schmerz vergeht, aber die Liebe bleibt Und gibt der Hoffnung einen Sinn Was die Welt in goldene Bücher schreibt Macht nicht wirklich reich, aber die Liebe bleibt In Erinnerung an Hans Christian 19.12.1937 - 10.02.2014 Ein Jahr ist es her, dass Du uns verlassen hast. Du hast Dich [...]

Ewigkeitssonntag

Heute war der Ewigkeitssonntag, auch Totensonntag genannt – in der evangelischen Kirche der Tag des Gedenkens an die Verstorbenen. Der Pfarrer unserer St. Petri Gemeinde in Landkirchen hatte mir einen netten Brief geschickt und mich zum Gottesdienst eingeladen. Denn am Ewigkeitssonntag werden alle Menschen aus der Gemeinde, die im vergangenen Kirchenjahr verstorben sind, noch einmal mit Namen genannt. Für jeden wird dann eine Kerze angezündet. Ich habe mich über die freundliche Einladung gefreut, wäre aber sowieso heute zur Kirche gegangen. [...]