Das Lied vom Frieden in der Welt

Gestern erinnerte ich mich an alte Zeiten, als ich mich als Musiklehrerin mit dem Thema Weihnachten auseinandergesetzt habe – gemeinsam mit meinen Schülern. Mein letztes Schulkonzert an meinem alten Gymnasium war das Weihnachtskonzert 1996 – zum Schluss sangen wir mit dem Publikum das Lied „Marys Boychild – Als aller Hoffnung Ende war“, und ich schrieb im Programmheft:   „Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass wir mit Hilfe der Musik zu einem friedlichen Zusammenleben finden können, dass die Weihnachtsbotschaft, zumindest [...]

2017-12-25T15:39:52+00:0025.12.2017|Frieden, Hoffnung, Weihnachten|Kommentare deaktiviert für Das Lied vom Frieden in der Welt

Frohe Weihnachten!

Ich wünsche allen Freunden, Bekannten und Lesern dieses Blogs ein frohes Weihnachtsfest und eine besinnliche Weihnachtszeit! Und hierbei verwende ich ganz bewusst nicht die übliche Formulierung "im Kreise deiner Liebsten" oder "mit deiner lieben Familie", sondern ich schreibe diesmal ganz besonders für all jene, die heute ganz allein, traurig und mutlos sind. Einige Bekannte von mir verbringen heute das allererste Weihnachtsfest ohne ihren geliebten Partner, ihren geliebten Vater oder ihre geliebte Mutter – sie sind nun ganz besonders traurig. Aber [...]

2017-12-24T17:48:50+00:0024.12.2017|Armentarola, Berner Sennenhund, Dankbarkeit, Erinnerung, Fehmarn, Freude, Freunde, Frieden, Geburtstag, Glück, Lebenskunst, Liebe, Musik, Weihnachten|Kommentare deaktiviert für Frohe Weihnachten!

Zwischen den Jahren

Ein wenig "abtauchen" nach Vorweihnachtsstress und Weihnachtsfeiern – wie schön ist das und wie tut es uns gut! Ich hatte Besuch gehabt zu Weihnachten, hatte mich gefreut, mal wieder so zu feiern, wie ich es mit meinem lieben Mann immer getan hatte. Aber es war natürlich nicht dasselbe, und so war ich froh, als es am Abend des ersten Weihnachtstages ganz still in meinem Haus wurde. Ich freute mich über den schön geschmückten Weihnachtsbaum und die gute alte Krippe, und [...]

Was ist eigentlich Weihnachten für mich?

Heute postete ein Facebookfreund seine Meinung zu Weihnachten: das Thema sprach mich sofort an und ließ mich seitdem nicht wieder los. Gerade nun wurde ich durch eine FB-Freundin erinnert an meinen Newsletter "Leben ist mehr", dessen Texte ich in meinem inzwischen vergriffenen Buch "Leben allein genügt nicht" veröffentlicht habe. Dort schrieb ich im Dezember 2009 diesen Weihnachts-Newsletter: Liebe Leserin, lieber Leser von „Leben ist mehr“, am Tag vor Heiligabend wachte ich auf und fühlte einen tiefen Frieden in mir. Ich [...]

Frohe Weihnachten

Ich wünsche allen Freunden und Bekannten ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Heiligabend ist diesmal anders für mich – zum ersten Mal in meinem Leben bin ich heute allein, natürlich ist Senta dabei, und mein Mann, zumindest im Geiste. Denn wir werden Weihnachten genauso feiern, wie wir es immer getan haben. Heute nachmittag schreibe ich noch den Blogartikel fertig, den ich im September begonnen habe: Weihnachten 2013 mit Hans Christian und Senta. Denn ich habe immer [...]

Vierter Advent

Vor zwei Tagen, Freitag: Die letzte Weihnachtspost ist verschickt, der letzte Verlagsvertrag für nächstes Jahr abgeschlossen. Am Nachmittag war ich mit Birgit Wohler im Café Jedermann zum Klönschnack "In Memoriam"- das war sehr wohltuend nach dem Stress der letzten Tage und Wochen. An Hans Christians Geburtstag habe ich immer zum Kaffeetrinken bei uns zu Hause eingeladen, vor allem die, die uns beigestanden haben. Birgit war stets dabei gewesen. Und so genossen wir beide die schönen Stunden im Café - natürlich [...]

Erster Advent – ohne Dich

Wie würde es sein, dieses erste Adventswochenende ohne Dich? Am Samstag war allerhand los, gegen Abend riefen noch gute Freunde an, und dann hatte ich Hunger. Zunächst aber beantwortete ich eine Mail meines Doktorvaters, der um eine Spende für die Comenius-Stiftung bat - fünf Jahre lang jeweils 1 Euro pro Woche. Ich überwies ihm gleich eine größere Summe und bot an, kleine Fehmarnkalender zu spenden für die Spender. Dieses Gefühl des Gebens tat richtig gut - ich hatte gerade eine [...]

Ewigkeitssonntag

Heute war der Ewigkeitssonntag, auch Totensonntag genannt – in der evangelischen Kirche der Tag des Gedenkens an die Verstorbenen. Der Pfarrer unserer St. Petri Gemeinde in Landkirchen hatte mir einen netten Brief geschickt und mich zum Gottesdienst eingeladen. Denn am Ewigkeitssonntag werden alle Menschen aus der Gemeinde, die im vergangenen Kirchenjahr verstorben sind, noch einmal mit Namen genannt. Für jeden wird dann eine Kerze angezündet. Ich habe mich über die freundliche Einladung gefreut, wäre aber sowieso heute zur Kirche gegangen. [...]

Beethoven – weißt du noch?

Heute Vormittag erklang im Radio die Violinromanze F-dur von Ludwig van Beethoven. Meine Gedanken gingen ganz weit zurück in meine Studienzeit. Damals, vor fast 40 Jahren, spielte ich dieses herrliche Stück in meinem Examensprogramm an der Kölner Musikhochschule. Und ich führte es mit dem Dinslakener Kammerorchester in einem Freiluftkonzert im dortigen Burgtheater auf. Wie lange ist das her! Nach meinem Examen entschied ich mich dann gegen den Beruf der Geigerin und für die Musikpädagogik. Ich wollte unbedingt Musiklehrerin werden – [...]

Heiligabend

Kennen Sie das auch? Endlich ist es Heiligabend, es wird still, man freut sich darauf, den Weihnachtsbaum zu schmücken und die letzten Geschenke einzupacken – da kommt der Postbote und füllt den Briefkasten mit einem großen Berg Weihnachtspost. Noch mehr – denn in den letzten Tagen ist schon viel gekommen. Und in die eigene Freude über so viele liebe Wünsche mischt sich ein Unbehagen: Habe ich wirklich allen geschrieben, die mir wichtig sind? Habe ich nicht einige vergessen? Obwohl ich [...]